Zeichnungsarten

Punktschecken:

Phänotyp: Einzelne weiße Flecken im Fell, meißt auf dem Kopf und am Rücken
Vererbung: Dominant
Gencode: Unbekannt
Punktschecken gibt es wie alle Scheckungsarten in beiden Farbvarianten

Starkschecken:

Phänotyp: Tiere haben einen Weißanteil von 40-60% im Fell.
Verergung: Dominant
Gencode: Unbekannt, es scheint mehrere Scheckgene zu geben, deren Kombination zu unterschiedlichen Zeichnungsarten führt

Superschecken:

Phänotyp: Die Tiere sind fast komplett weiß, die Grundfarbe ist meist nur noch um die Augen und an teilen des Schwanzes zu erkennen. Die Tiere haben meist einzelne dunkle Haare im Fell. Die Krallen sind in der Regel durchsichtig.
Vererbung: Dominant
Gencode: Unbekannt, es scheint mehrere Scheckgene zu geben, deren Kombination zu unterschiedlichen Zeichnungsarten führt