News
Neues Foto bei Farbvarianten aufgenommen.
Letztes Update: 06.11.2011
Herzlich Willkommen auf der neuen Deguseite für Deguliebhaber und solche die es werden wollen!

Degus sind tagaktive Nagetiere, die aus Südamerika stammen und mit den Meerschweinchen verwandt sind. Sie werden ca. 20cm lang und haben einen fast genauso langen Schwanz mit einer schönen Quaste.
Da die Tiere 5-8 Jahre alt werden können, sollte man sich die Anschaffung gut überlegen und sich vorher intensiv über artgerechte Deguhaltung informieren.

Die Degus selbst bekommt man in manchen Zooläden. Dort werden die Tiere jedoch oft in zu kleinen Käfigen gehalten und meist nicht nach Geschlechtern getrennt. Manchmal bekommt man also bereits trächtige Tiere. Die Beratung ist sehr unterschiedlich, je nach Erfahrung des Verkäufers.
Eine andere Alternative sind Tierheime und Deguhilfen, die sich auf die Vermittlung von Degus spzialisiert haben, die in Not geraten sind und ein neues Zuhause brauchen. Bei den Deguhilfen ist die Beratung in der Regel sehr gut, da die Mitarbeiter selbst Degus halten und somit über viel Deguerfahrung verfügen. Auch hier bekommt man manchmal potenziell trächtige Tiere, der eventuelle Nachwuchs wird von Tierheim oder Deguhilfe normalerweise aufgenommen. Bei der Abgabe muss ein Schutzvertrag unterschrieben werden.
Wer eine Sonderfarbe möchte, oder über die Herkunft seiner Tiere bescheid wissen will kann Degus auch von einem Züchter bekommen. Hier sollte man darauf achten, dass es sich um einen seriösen Züchter handelt. Das ist oft nicht einfach, weil es in Deutschland noch keinen Zuchtverein für Deguzüchter gibt. Alle Züchter aus unserer Züchterliste halten sich an die vereinbarten Zuchtstandards. Auch bei anderen Züchtern sollte man auf artgerechte Haltung achten und sich nach Möglichkeit bei der Abholung seiner Tiere die Zuchttiere zeigen lassen.